Checkliste für die Steuererklärung –
damit Sie nichts Wichtiges vergessen!

 

Der Lohnsteuerjahresausgleich ist für viele Steuerzahler eine lästige, jährlich wiederkehrende Pflichtübung. Damit das Ausfüllen der entsprechenden Formulare nicht zu viel Zeit in Anspruch nimmt und alle Angaben korrekt sind, sollte im Vorfeld eine Checkliste für die Steuererklärung erstellt werden. Wird diese hilfreiche Liste dann Punkt für Punkt abgearbeitet, ist gewährleistet, dass jedes Detail berücksichtigt wird.

Mit einer Checkliste die Steuererklärung planvoll erstellen

Besonders wichtig sind die Steuernummer und die persönliche Steueridentifikationsnummer des Steuerzahlers, die man unbedingt zur Hand haben sollte, wenn es um die Erstellung der Einkommensteuererklärung geht. Genauso unverzichtbar sind die folgenden Belege:

  • Lohnsteuerbescheinigungen
  • Bescheinigungen bezüglich Eltern-, Kranken- und Arbeitslosengeld
  • Jahressteuerbescheinigungen über Kapitalerträge.

Neben den Einkommensnachweisen dürfen auf einer Checkliste für die Steuererklärung beispielsweise auch Werbungskosten aus nichtselbstständiger Arbeit und aus der Vermietung von Wohnraum ebenso wenig fehlen wie Aufwendungen für Haftpflicht-, Kranken- und Unfallversicherung sowie für die Altersvorsorge. Außerdem sollte auch an Sonderausgaben und außergewöhnliche Belastungen gedacht werden. Wer die erforderlichen Quittungen und Rechnungen das Jahr über sammelt, hat keine Probleme, seine diesbezüglichen Ausgaben eindeutig nachzuweisen.

Jetzt unverbindliche Kontaktanfrage senden!

Weitere Informationen über Ihren Lohnsteuerhilfeverein

In unserem Lohnsteuerverein in Köln bekommen Sie viele nützliche Steuertipps, wenn Sie eine vollständige Lohnsteuererklärung ohne Fehl und Tadel beim Finanzamt einreichen und damit die Voraussetzung für eine stattliche Steuerrückzahlung schaffen möchten. Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Interesse an einer Checkliste für die Steuererklärung haben. Wir beraten Sie kompetent und ausführlich!